Theatergruppe

 

SV/Djk Fürth im Odenwald 

 

gallery/logo_free_39

Unsere neue Homepage befindet sich gerade im Aufbau!

gallery/2002

1994: Die verflixte Sonnwendnacht

Ein heiteres Volksstück in
drei Akten von Emil Stürmer
 

Die Personen und ihre Darsteller:

Robert Kalterer, Großbauer: Charly Bauer †
Bertl, sein Sohn: Wolfgang Arnold
Cornelia Oberndorfer Wirtin: Gisela Scheuermann
Bärbel, ihre Nichte: Dagmar Knapp
Sepp Brunner, Schuster: Richard Wagner
Christoph, sein Sohn: Thomas Reichard
Eulalia Pamperl, eine reiche Witwe: Lil Sommer
Mathilde Lachmeier, eine alte Jungfer: Karin Arnold
Marianne, Kellnerin: Gudrun Möke
Der Weghofer-Georg, ein alter Kräutersammler: Reinhard Arnold

Regisseur:
Otto Arnold

Vor und hinter der Bühne halfen mit:
Sigrid Dörsam
Monika Fischer
Claudia Arnold
Petra Lulay
Gaby Knebl
Richard Helferich

Zum Stück:

Weil der arme Schuster vor 30 Jahren nicht die reiche Wirtin, sondern ein armes aber liebes Mädchen geheiratet hat, spricht die Wirtin kein Wort mehr mit ihm. Dadurch kann sich ihre Nichte nur noch heimlich mit dem armen Schusterjungen treffen. Um aus seinem Sohn eine bessergestellte Partie zu machen, will der arme Schuster sich opfern und eine reiche Witwe, wenn auch hässlich, heiraten. Er gibt ein Heiratsinserat auf. Was sich aber da meldet, begegnet man am besten nicht bei Nacht, denn es könnten die Geister der Sonnwendnacht sein. Die beiden heiratslustigen Damen versuchen sich gegenseitig auszustechen. Eine turbulente Sonnwendnacht beginnt, bei der auch die Jungen mitmischen. Alles ist in dieser Nacht unterwegs, um sein Glück zu machen.

www.000webhost.com