Theatergruppe

 

SV/Djk Fürth im Odenwald 

 

gallery/logo_free_39

Unsere neue Homepage befindet sich gerade im Aufbau!

gallery/2002

2001: Der zerbrochene Bierkrug
 

Ein gerichtliches Nachspiel
in drei Akten von Josef Hager
 

Die Personen und ihre Darsteller:

Der Richter: Richard Wagner
Die Staatsanwältin: Sigrid Dörsam
Die Protokollführerin: Maria Aschenbrenner
Gerichtsreporter Geier: Christoph Lewey
Mattl Moser, pensionierter Totengräber: Reinhard Arnold
Simon Maier, Feuerwehrvorstand: Eckhard Schütz
Resi Lehner, Bedienung: Karin Arnold
Franz Müller, Landwirt: Thomas Reichard
Maria Müller, seine Frau: Renate Fuhr
Josef Schwaiger, Student: Wolfgang Arnold
Jutta Gütschow, Näherin: Dagmar Knapp
Toni Heim, Zimmerer: Markus Stephan
Andreas Bucher, Metzgersohn: Klaus Moll
Moni Huber, Unternehmerstochter: Christine Langer
Polizeiobermeister Blaser: Michael Berg
Gretel Scholz, Klofrau: Lil Sommer

Regisseur:
Otto Arnold

Vor und hinter der Bühne halfen mit:
Maria Kronshage
Monika Fischer
Kurt Fischer
Tina Weber
Elke Gehbauer
Marlene Kunkel
Elisabeth Aschenbrenner
Gregor Fuhr
Herbert Unger

Zum Stück:

Es geht um eine heimtückische Attacke beim Feuerwehrfest, bei der Landwirt Müller einen Bierkrug über den Schädel geschlagen bekommt. Wer ist der üble Täter? Diese Frage muss das hohe Gericht klären. Verdächtige und Zeugen sorgen dafür, dass die Suche nach der Wahrheit turbulent und für den Richter alles andere als nervenschonend wird. Der Gerichtsreporter wittert eine Sensation und am Ende kommt es doch immer anders als gedacht.... Eine heitere Gerichtsszene in der Tradition des Königlich Bayrischen Amtsgerichtes.

www.000webhost.com