Theatergruppe

 

SV/Djk Fürth im Odenwald 

 

gallery/logo_free_39

Unsere neue Homepage befindet sich gerade im Aufbau!

Herzlich  willkommen

2010: Otto der Treue

Ein Schwank von 

Toni Impekoven und Carl Mathern

Die Personen und ihre Darsteller

Exzellenz von Adenau

Richard Wagner

Hermine, seine Tochter

Renate Fuhr

Otto von Alteneck, ihr Mann

Wolfgang Arnold

Ferdinand von Alteneck, dessen Bruder

Thomas Reichard

Alfred, dessen Sohn

Daniel Eck

Dr. Werner

Reinhard Arnold

Dolly
Julia Becker

Molly

Daniela Hirsch

Eva Kilian

Pauline Berger

Maria Aschenbrenner

Wilma Wanorowski

Dagmar Zeiß

Johann, Diener

Eckhard Schütz

Sebastian Welcker

Regie: Otto Arnold

Soufleusen: Sigrid Dörsam / Maria Kronshage

Bühne: Jutta Reger / Gregor Fuhr / Otto Arnold

Maske: Claudia Arnold / Petra Arnold / Elke Gehbauer / Marlene Kunkel

Zum Stück:

Ein Schloss im Rheinland um 1920. Otto von Alteneck steht nach 10 Ehejahren der sehnsüchtig erwartete Tag bevor, an dem er zum Schlossherrn und Besitzer des Familienvermögens werden soll. Ein vom Schwiegervater aufgesetzter Ehevertrag sieht vor, dass Otto erst zehn Jahre lang nach dem Wahlspruch und dem Symbol der Familie "treu, keusch und wahr" leben müsse, um das Erbe des Vermögens antreten zu können. Der Ablauf der "Bewährungsfrist" soll mit einem großen Fest gefeiert werden. 

Doch zuvor ergeben sich für Otto unerwartete Schwierigkeiten, die plötzlich alles in Frage stellen. Ottos Frau Hermine hat begründete Zweifel am Wahrheitsgehalt der in letzter Zeit doch recht häufigen politischen Sitzungen ihres Mannes. Diese erhärten sich schlagartig, als eine Rechnung über Damenwäsche bei ihr auftaucht. Ihre Recherchen ergeben, dass diese an ein Fräulein Dolly Bergère geliefert wurde, die Hermine kurzentschlossen zur Beweisaufnahme in ihr Haus bestellt. Ottos Bruder Ferdinand, der in die Sache mit Dolly eingeweiht ist, gibt diese als uneheliches Kind von Otto aus. Ottos Schicksal scheint damit - fünf Tage vor dem Ziel - besiegelt.

Otto und Ferdinand versuchen, die Angelegenheit zu vertuschen, was sich als nicht einfach erweist. Als dann Dolly tatsächlich erscheint, spielen sich im Schloss haarsträubende und äußerst turbulente Szenen ab, wobei Otto von einer Verlegenheit in die andere stürzt.

gallery/2010
www.000webhost.com
www.000webhost.com